Abnehmen & Ernährung

Hochglanz-Magazine mit grinsenden Königinnen oder geschiedenen VIPs auf den Titelseiten haben Ihnen über Jahre suggeriert, binnen zwei oder drei Wochen Ihren über Jahre angefutterten Speck mal ebenso zu Leibe rücken zu können. Mit ganz bunten Vorher/Nachher-Fotos. Und? Wieviel Kilos wiegen Sie heute weniger als früher?

Wir erzählen Ihnen nichts von der Biene und der Blume, denn ohne eine langfristige Ernährungsumstellung in Verbindung mit dem Ausdauer- und Krafttraining geht nichts. Kleine Sünden zwischendurch sind erlaubt. Der Prozess der Automatisierung, sprich die dauerhafte Umstellung auf eine gesunde Ernährung, braucht seine Zeit.
Greifen Sie zu- wir helfen Ihnen gerne.




NACHGEFRAGT!

wie’s unseren Kunden im ASS gefällt …

Dominique V.
Mir gefällt im ASS vor allem die lockere, freundliche Atmosphäre und die professionelle Betreuung, die mir einen individuellen und flexiblen Trainingsplan ermöglicht.
Die Erfolge des regelmäßigen Trainings zeichnen sich deutlich ab: ich habe mehr Energie und dank des kombinierten Kraft-Ausdauer-Zirkels sowie an den Geräten nehmen meine Kraft und Ausdauer stetig zu. Die Ernährungsberatung bei der Expertin Manuela habe ich vor kurzem begonnen und bin begeistert von der Einfachheit des Konzepts im Hinblick auf die Ernährungsumstellung.
Selbst nach dem 8-Wochen-Kurs wird es sehr leicht und ohne grosse Mühe im Alltag integrierbar und umsetzbar.

Dominique V.
Katharina L.
Ich hatte einen doppelten Bandscheibenvorfall und konnte mich vor Schmerzen fast nicht bewegen. Erhofft habe ich mir als ich ins ASS kam, das ich meine Beweglichkeit zurück zu bekommen und mich wie vorher schmerzfrei bewegen zu können. Am Anfang war das Training sehr mühsam und hat viel Schweiß und Tränen gekostet. Aber ich bin dran geblieben. Die ersten Veränderungen und Erfolge habe ich schon nach 5 – 6 Wochen regelmäßigen Muskelraining mit anschließendem Five Beweglichkeitstraining gespürt. Von da an ging jede Trainingseinheit besser und leichter. Inzwischen bin ich fast schmerzfrei und muss keine Medikamente mehr nehmen, im Oktober 2013 war es noch die Höchstdosis. Das Konzept ist sehr weiterzuempfehlen. Es gibt Lebensfreude und Lebensqualität zurück.

Katharina L.